Salatplatte de luxe (Hahn-Kleen’sche Variante)

Ich persönlich werde ja von Blattsalaten sowas von gar nicht satt. Beim Kauen vergeht mir die Lust auf mehr, keine 30 Minuten, und mein Magen knurrt wieder.Bei dieser de luxe-Version bin sogar ich glücklich und zufrieden 🙂

Die Zutaten sind ein Vorschlag, vor allem die Lieblingszusammenstellung meiner Familie, im Sommer an heißen Tagen eine willkommene Hauptmahlzeit.

„Kochschule für blutige Anfänger“ gehört auch zum Themenbereich der Gourmetlette. In der Kategorie „Tinas Kochschule – Das ABC für die Anfänger unter uns“ findet Ihr schon einiges.

Für diesen Salat braucht man nur die folgenden Zutaten hübsch beieinander auf einem großen Salatteller anrichten und mit einem Dressing/einer Vinaigrette nach Wahl zu beträufeln:

grüner Salat/Eisbergsalat (gezupft), Thunfisch in Öl (abgetropft), hartgekochte Eier (in Scheiben), Erbsen aus der Dose (ohne Flüssigkeit), Mais aus der Dose (ohne Flüssigkeit), Champignons aus der Dose (ohne Flüssigkeit, in Scheiben), Kochschinken (in Streifen), Käse (gestiftelt), Schafskäse (gewürfelt), Ananas frisch oder aus der Dose (ohne Saft, gewürfelt), Tomate (in Scheiben), Salatgurke (in Scheiben). Zwiebel (in Ringen), Frühlingszwiebeln (in Ringen), Paprikaschote (gewürfelt) und in einer fettfreien (!) Pfanne geröstete Pinienkerne.

Lässt man Schinken, Thunfisch und Käse weg, ist der Teller sogar vegetarisch und/oder vegan!

Dazu schmecken besonders gut Brucetta- oder Käsewaffeln und natürlich Bierbrot und Kräuterbutter.

Zeit: 20 Min. / Land: Deutschland

 ◊

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:



Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.