Makkaronigericht „oriental“

Makkaroni & Orientalische Düfte, Aromen & Geschmack: Eine der wohl herrlichsten Nudelvariationen, die ich kenne. Lecker pikant, schmeckt nach mehr.

Für 4 Portionen:

3 EL Sesam- oder Erdnußöl in einer Wok-Pfanne erhitzen, 500 Rinderhackfleisch, 2 Zwiebeln (gehackt) und 2-3 Stangen Porree (in Ringen) 5 Min. rundherum anbraten, 2 TL Ingwerpulver, 6 EL Ketjap manis, 4 EL Chilisauce, 2 TL Salz, viel schwarzen Pfeffer, 500 ml heißes Wasser und 3 gehäufte EL Erdnussbutter einrühren, Deckel drauf, 25 Min. leicht schmoren, 500 g Makkaroni nach Packungsanleitung in Salzwasser garen, abtropfen lassen, durch die Hackmischung rühren, mit 1/2-1 TL Sambal Oelek abschmecken.

Dazu: grüner Salat mit Zitronensahne

In Indonesien isst man eher keine Makkaroni 🙂 Man kann natürlich orientalische Nudeln verwenden, aber meine 1. Wahl sind Makkaroni.

Zeit: 45 Min. / Land: Niederlande/Indonesien

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.