Tinas Kochschule für blutige Anfänger – Wir machen Euch lecker satt :)

Gegen bösen Appetit & schrecklichen Hunger, wenn die favo Dönerbude mal dicht hat, Mamma im Urlaub ist, Oma keine Lust hat, der/die Liebste sich auch gerne mal bekochen lassen möchte oder Ihr einfach mal jemanden überraschen wollt … Wenn Ihr einfach nur neugierig seid, reicht uns das auch.

Wir klären das für Euch! Ab jetzt.

Zum Rezept

Kochschule betreten und loslegen!

In einigen Kochgruppen bekomme ich immer wieder mit, dass es viele koch- & backwillige Menschen gibt, die motiviert sind, an kleinen Dingen scheitern, weil ihnen die einfachsten Basics fehlen. Das muss ja nicht sein.

Zum Rezept

Es muss auch nicht sein, dass Ihr Euch zu den leckersten Rezepten hingooglet, dort zwar steht, dass Ihr den Rhabarber würfeln sollt, aber der Verfasser davon ausgeht, dass Ihr wisst, dass man ihn davor schälen muss. Oder Euch wird verkündet, dass die Basis für Eure Sauce eine Mehlschwitze ist. Und nu? Ihr googlet Euch zum nächsten Rezept, der Schwitze, findet gefühlte 57878986565 verschiedene, die auch alle verschieden beschrieben sind. Welche soll es denn nun sein?

Zum Rezept

Und was ist eigentlich ein Bain Marie? Was könnte ein Zestenreisser sein? Schmeckt Pizza vom Backstein wirklich so enorm besser als vom Backblech?

Zum Rezept

Jetzt seid Ihr mittlerweile halb verhungert, sollt noch einkaufen und vor allem kochen, backen & dabei alles richtig machen, damit Ihr den Spaß daran auch nicht verliert.

Foto: Bosch

Zur Küchenmaschine

Zum Rezept

Es macht auch keinen Sinn, wenn Ihr Euch eine ursteure Küchenmaschine zusammenspart, aber den Unterschied zwischen Knethaken und Schneebesen nicht kennt, am besten unbewusst (oder aus reiner Verzweiflung) einen schweren Hefeteig mit dem Schneebesen knetet, so dass Euch das neue Küchenspielzeug schlichtweg „abraucht“, der Garantieanspruch auch gleich erloschen ist … Wer also die einfachsten Grundlagen (noch) nicht kennt, sollte nicht denken, das Maschinchen wird’s richten. Das klappt nicht. Einen ThermoMix braucht übrigens auch niemand.

Kochschule betreten und loslegen!

So muss Eischnee aussehen: Omas Silberlöffel muss darin stehen bleiben 🙂

Wir haben Euch einige unserer schönsten Grundrezepte zusammengestellt, erklären dabei auch, warum was wie ist und überhaupt. In den Rezepten finden sich auch viele Links zu Küchengeräten und -maschinen, vieles wird erklärt, wir haben tolle Rezepte verlinkt, die zum Wunschgericht passen usw. Regelmäßig werden wir die Kochschule natürlich auch erweitern.

Zum Rezept

Schaut einfach mal rein! Seid mutig, probiert alles aus, freut Euch an Euren kulinarischen Erfolgen, genießt das leckere, selbstgemachte (!) Essen und prahlt zukünftig bei Euren Familien & Freunden damit, ladet sie zum Essen ein, macht Budenzauber und freut Euch, wenn es denen schmeckt, wenn sie überrascht sind. Das ist nämlich ein tolles Gefühl, glaubt mir. Ich habe vor 35 Jahren auch das erste Mal am Herd und Ofen gestanden und planlos in irgendwelche Zeitschriften geschaut, gehofft, ich könnte wie durch Zauberhand zur Meisterköchin mutieren. Naja, das hat gedauert *lach*.

Zum Rezept

Meine Mutti und Oma haben mich damals mit Ihren geheimen Rezepten versorgt, und dafür werde ich immer dankbar sein. Für Euch haben wir mal die geheime Familien-Rezept-Schatulle geöffnet.

Was Ihr auch immer mal wieder lernen werdet sind tolle Tipps & Infos zum Thema Küchenkosmetik. Ja, genau, auch hier wird ab und an mal getrickst 🙂

Zum Rezept

Natürlich wollen wir Euch gar nicht zwingen, bei der Kochschule anzufangen. Gerne dürft Ihr gleich in die Vollen gehen und alle anderen Rezepturen testen und genießen! 🙂

Zu den Rezepten

Kochschule betreten und loslegen!

Wenn Ihr Fragen zu den Rezepten, Zutaten, Geräten etc. habt, stellt diese am besten in den Kommentaren untem im Blog. So können andere auch gleich die Fragen & Antworten mitlesen und davon profitieren.

Zum Rezept

Wenn Ihr bestimmte Grundrezepte oder andere Rezepte und Informationen sucht, sagt Bescheid. Wir haben noch 2.000 Rezepte offline, die nach und nach hochgeladen werden müssen … Langweilig wird hier weder Euch noch uns 🙂

Zum Kartoffelsalat   /   Zum Fisch

Wir wünschen Euch viel Motiviation, Appetit und Spaß beim Ausprobieren! Lasst uns mal wissen, wie Euch die Idee der Kochschule, die Rezepte und Kategorien gefallen.

Eure Gourmetletts

P. S. Für die, die uns noch nicht kennen, gibt es hier ein paar Infos.

P. S. Wie Ihr auf der Gourmetlette was findet, liest sich hier auch nach.

Zum Rezept

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.