Scharfes Paprikagulasch

So’n richtig schön scharfes, zartes Gulasch darf es bei uns eigentlich täglich geben. Es gibt ja immens viele Geschmacksrichtungen und Varianten und Beilagen … Da wird einem nicht langweilig.

Für 6 Portionen:

6 Knoblauchzehen (gehackt) in 2 Würfel Palmin dünsten, 400 g Rindergulasch und 400 g Schweinegulasch zugeben, schön dunkel anbraten, 1-1,5 l Instant-Fleischbrühe angießen, 1 Gemüsezwiebel (grob geschnitten), 4 Gewürzgurken (gewürfelt) und 1 rote Paprikaschote (in Streifen), 1 grüne Paprikaschote (in Streifen) und 1 gelbe Paprikaschote (in Streifen) zugeben, mit 1-2 TL Salz, Pfeffer, 6 getrockneten Chilischoten, 1 Lorbeerblatt, 1-2 TL Rosenpaprika, Kümmel, 1 Schuß Zitronensaft und Chilipulver nach Geschmack würzen, 2 Std. schmoren lassen, sollte zuviel Flüssigkeit verdampfen, heißes Wasser nachgießen, damit das Gulasch immer bedeckt ist, 1 Becher Sahne zugießen, mit dunklem Saucenbinder binden, nochmals kräftig mit den Gewürzen und Zitrone abschmecken; das Gulasch soll richtig schön „brennen“ 🙂

Dazu lecker sind Reis, Pommes, Salzkartoffeln, Kartoffelpürée, Kroketten, Nudeln, süß-saurer Gurkensalat, Bierbrot, grüner Salat mit Zitronensahne, Knödel

Zeit: 150 Min. / Land: Deutschland

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.