Apfel-Streuselkuchen nach Omas Art

Herrlicher Kuchenduft in der Luft: Apfel, Zimt, Nelke … eine Mischung, die mich immer an meine Kindheit erinnert, in der Oma mit diesen Gewürzen hantiert hat. Ein saftiger Apfelkuchen mit der richtigen Streuselabdeckung, die bisher jedem geschmeckt hat.

Ich habe diesen Kuchen zu einem Kollegen-Brunch mitgebracht, er ging weg wie warme Semmeln, und irgendwie sprach mich jeder an, wieso der Kuchen so bekannt duftet und schmeckt. Da wurden wohl alle mit Aromen und Düften aus den Küchen ihrer Kindheit verzaubert … So mag ich das. Den Kuchen mag ich auch, sehr.

Viele runzeln erst mit der Stirn, Nelken im Kuchen, hmmm, ob das schmeckt. JA!

„Kochschule für blutige Anfänger“ gehört auch zum Themenbereich der Gourmetlette. In der Kategorie „Tinas Kochschule – Das ABC für die Anfänger unter uns“ findet Ihr schon einiges.

Für 1 Blech = 16 Stücke:

Mit dem Schneebesen der Küchenmaschine einen Rührteig aus 125 g weicher Butter, 125 g Zucker, 2 Päckchen Vanillinzucker, Salz, 3 Eiern, 200 g Weizenmehl, 2 TL Backpulver und 3 EL Milch anrühren, auf ein gefettetes Backblech mit hohem Rand (alternativ Springform) geben, 4-6 große Cox Orange (geschält, entkernt, in 1,5 cm dicken Spalten) auf den Teig schichten, mit frisch gemahlenem Nelkenpulver bestreuen (nicht geizen), aus 100 g Weizenmehl, 60 g weicher Butter, 60 g Zucker und 1 guten TL Zimt die Streusel verkneten, über die Äpfel geben, so dass diese komplett bedeckt sind, bei 180 Grad C 40 Min. backen, dann noch einmal bei 200 Grad C 10 Min.

Wer es streuseliger mag, nimmt die doppelte Menge der Streuselzutaten.

Dazu: Schlagsahne, Schlagsahne, Schlagsahne und noch mehr davon!

Zeit: 70 Min. / Land: Deutschland

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:

Auch wieder ein Rezept, dass durch die Unterstützung der MUM enorm schnell zu erledigen ist.



Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.