Sataras – das 3-Fleisch-Balkan-Schmorgericht

Balkangerichte sind bei uns sehr beliebt, vor allem wegen der angenehmen Schärfe, die auf pikante Weise durchwärmt. Sataras ist spannend, da mit Rind, Schwein, Hammel bzw. Lamm gezaubert wird. Das gibt ein wirklich interessantes Aroma.

Für 5-6 Portionen:

500 g Rindfleisch (gewürfelt), 500 g Schweinefleisch (gewürfelt), 500 g Hammelfleisch oder Lamm (gewürfelt) in Butter anbraten, 3 Zwiebeln (gewürfelt) und 8 Knoblauchzehen (durchgepreßt) zugeben, braten, 2 rote Paprikaschoten (in Streifen), 2 grüne Paprikaschoten (in Streifen), 2 gelbe Paprikaschoten (in Streifen) zugeben, 1,5 l heißes Wasser aufgießen, mit 2 TL Zucker, 2 gehäuften EL Paprika edelsüß, 2 gehäuften TL Paprika scharf, 2 TL Salz, viel Pfeffer und 2 Prisen Kümmel würzen, 90 Min. schmoren (Sollte das Rind noch nicht durch sein, weiter schmoren), 1 Tube Tomatenmark und 1 Becher Crème fraîche zugeben, nicht mehr kochen lassen.

Dazu passen: Langkornreis oder (untypisch) Kartoffeln/Nudeln, Bierbrot

Ich koche gerne die ein oder andere Portion mehr und friere sie ein.

Zeit: 110 Min. / Land: Jugoslawien/Balkan

 ◊

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.