Schnelle Karottensauce – auch für (Vor-)Suppenkasper

Kinder lieben diesen sahnigen Geschmack, der leicht fruchtig ist, aber nicht mit zuvielen Gewürzen, die sie nicht kennen, „belastet“ ist. Sowie ich mitbekommen habe, waren einige Muttis arg kreativ, ihren Lütten hiermit Karotten unterzujubeln 🙂

„Kochschule für blutige Anfänger“ gehört auch zum Themenbereich der Gourmetlette. In der Kategorie „Tinas Kochschule – Das ABC für die Anfänger unter uns“ findet Ihr schon einiges.

1/2 l Karottensaft in einem Kochtopf aufkochen, ohne Deckel etwas reduzieren (einkochen) lassen, 1 Päckchen TK-Petersilie oder TK-Schnittlauch einrühren, mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken, mit 1/2 Becher Schlagsahne verfeinern, danach nicht mehr kochen.

Wer’s mag, gibt noch ein paar gedünstete Karottenscheiben als Einlage hinein.

Sie Sahne kann man auch gegen fettarme Milch austauschen.

Passt zu: Pasta, Kartoffeln, Bierbrot, Kartoffelpüree

Man kann die Sauce auch als (Vor-)Süppchen servieren, Vorspeise oder Lunchgericht.

Zeit: 15 Min. / Land: Deutschland

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.