Rührei klassisch – Grundrezept

Und noch eine erste „Bedienungsanleitung“ für die Kochanfänger unter uns. Man wird Euch loben und lieben, wenn Ihr sie auf diese Weise zubereitet 🙂

„Kochschule für blutige Anfänger“ gehört auch zum Themenbereich der Gourmetlette. In der Kategorie „Tinas Kochschule – Das ABC für die Anfänger unter uns“ findet Ihr schon einiges.

Für 1 Portion:

4 Eier mit 1/2 TL Salz, 1 Schuß Dosenmilch und 1 Prise Paprika edelsüß in einem Rührbecher mit einer Gabel verschlagen, in einer Pfanne mit heißer Butter gut verrühren und stocken lassen, mehrmals wenden.

Mann kann der Eimasse auch noch Kräuter nach Geschmack zugeben.

Schick gelb werden die Eier, wenn man noch etwas Cheddar (gerieben) oder 1 Prise Kurkuma in die Masse gibt.

Weitere Rührei-Varianten finden sich in der Kategorie „Eier“.

Hühnerei Größe M & Hühnerei in undefinierter Größe 🙂

Beilage dazu: Bauernbrot mit Butter, Bierbrot, Burzel Bräu-Brot, Zwiebelbrot, Gewürzgurke, Tomate, Rote Bete …

Zeit: 10 Min. / Land: Deutschland

 ◊

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.