In Weißwein geschmorte Teufelsmoor-Äpfel

Beilagen-Klassiker für alles und immer: Gebratene Leber, Pudding, Eis, Waffeln, Kuchen, zum Naschen, Snacken, Pfannkuchen, Kartoffelpuffer, pur als Dessert, zu Kurzgebratenem … warm & kalt einfach göttlich!

Für 4 Beilagen-Portionen:

3 saure Äpfel (grob gewürfelt) in 2 EL Butter dünsten, mit 1/8 l trockenem Weißwein ablöschen, mit 3 gehäuften TL Zucker bestreuen, mit etwas Zitronensaft abschmecken, bei offenem Deckel schmoren und reduzieren, bis die Äpfel weich wie Apfelmus sind.

Gebratene Schweineleber:

Ich verwende am liebsten die Äpfel aus unserem Garten. Die wurde mit viel Liebe „aufgezogen“ und stehen auf bestem Teufelsmoorboden. Ich behaupte ja, man schmeckt das 🙂

Den Wein kann man auch mit Cidre austauschen.

Karamellisierte Zwiebeln:

Zeit: 20 Min. / Land: Deutschland

 ◊

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.