Spitzkohleintopf mit Käse – niederländische Variante

Traditioneller niederländischer Eintopf, natürlich mit Käse als Geschmacksbasis… Sehr sättigend, aber keine schwere Kost. Es lohnt sich immer, gleich größere Mengen davon zu kochen.

Für 10 Portionen:

1,5 kg Schweinenacken ohne Knochen (mundgerecht gewürfelt) mit 2 Gemüsezwiebeln (grob geschnitten) in 80 g Griebenschmalz in einem 7 l-Topf 15 Min. anbraten, mit 1 TL Kümmel (gemahlen), 3-4 TL Salz und viel schwarzem Pfeffer würzen, 1 l kochende Instant-Fleischbrühe angießen, 15 Min. schmoren, 2,5-3 kg Spitzkohl (in Streifen) und 1,5 kg Kartoffeln (gewürfelt) zugeben, 30 Min. schmoren, 400 g jungen Benjamin-Käse (gewürfelt) unterheben, schmelzen lassen, abschmecken.

Man kann auch noch Rinderhackfleisch zugeben oder es von der Menge her mit dem Nacken teilen.

Diese Variante mit Käse ist meine liebste, macht sehr satt und schmeckt lecker crèmig.

Einfriertauglich.

Wie alle Kohlgerichte am 2. Tag noch leckerer.

Zeit: 70 Min. / Land: Niederlande

 ◊

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.