Nutella-Kokos-Mini-Gugelhupfe

Nicht nur eine Köstlichkeit für den Kindergeburtstag. Die Großen verdrücken diese kleinen Genußküchlein nämlich noch viel schneller …

 

 

Für 24 Stück:

200 g weiche Butter, 1 Prise Salz, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, 4 Eier, 200 ml Kokosmilch, 375 g Weizenmehl, 1 Päckchen Backpulver und 150 g Nutella verrühren, Silikon-Mini-Gugelhupfformen gut zur Hälfte damit füllen (gehen sehr auf), bei 175 Grad C (Umluft 150 Grad C) 30 Min. backen.

Entweder man bestreut die Küchlein mit Puderzucker oder Kakaopulver oder man überzieht sie mit Schokolade (dazu 1 Tafel Milka Vollmilch und 1 Tafel Milka Zartbitter im Bain Marie schmelzen), dann besetzt man die Hüpfe noch mit gerösteten Kokoschips.

 

 

Sollten die Küchlein nun doch arg aufgehen und runde „Hügelchen“ bilden, schneidet man diese einfach vorsichtig eben, damit sie auf dem Kuchenteller nicht wippen oder umfallen.

 

Das Rezept ist auch für Muffins oder andere kleine Formen geeignet.

 

Muffinformen kann man bis oben hin befüllen.

 

 

Man kann die Cupcakes auch mit diversen Frostings besetzen.

 

 

Zeit: 40 Min. + / Land: Deutschland

 ◊

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:

Auch wieder ein Rezept, dass durch die Unterstützung der MUM enorm schnell zu erledigen ist.


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.