Frischkäse-Lachs-Schnecken

Unwiderstehliche Snack-Wiederkehrer in allen Lebenslagen: Fussi-Match, Snack, Vorspeise, für’s Partybuffet, fauler Sofatag, für spontane Gäste, Betthupferl zum TV.

Meine fischsüchtige Familie hat mir die Schnecken bisher immer förmlich vom Tablett gerissen. Fabelhaftig solche Menschen, für die pro Nase 4 Stück ganz sicher nicht ausreichen.

Für 12 Schnecken:

1 Paket Fertig-Blätterteig aus dem Kühlregal auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech auslegen, 300 g Doppelrahm-Frischkäse, 1 EL Milch, 1 TL Salz, viel schwarzen Pfeffer aus der Mühle und 2 TL Dill (gehackt) verrühren, auf den Teig streichen, mit 2 Päckchen Räucherlachsscheiben (zerpflückt) belegen, so dass alles bedeckt ist, zusammenrollen, in 12 Scheiben schneiden, mit einem großen Esslöffel etwas plattdrücken, bei 200 Grad C 20 Min. backen bis sie goldbraun sind.

Dazu passen gemischter Salat und kühler, trockener Weißwein, kühles Bier.

Für mich würde auch 1 Paket Lachs reichen, aber die Familie …

Lecker auch mit Thunfisch und Aioli oder Kochschinken, Schinkenspeck, Speck oder auch mit Pizzateig (notfalls aus dem Kühlregal) …

Auch als Abendessen für 3 Personen ausreichend (4 Schnecken pro Kopf).

Zeit: 30 Min. / Land: Deutschland

Rezept als pdf downloaden & drucken

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.