Quarkstolle – DDR-Rezept von Hildegard – ohne Hefe – großer Laib

Für Hefe-Unwillige Menschen ist dies die Lösung, wenn es mal wieder Stollen sein soll. Herrlich saftig und fruchtig.

Für 1 Laib:

3 kg Weizenmehl, 1 kg Zucker, 1,5 kg Quark, 2 kg Butter, 8 Eier, 8 Päckchen Backpulver, 1 kg Sultaninen, Zitronat, 400 g Mandeln (gehackt oder gemahlen), 400 g Nüsse (gehackt oder gemahlen) zu einem Teig verneten, einen Laib formen, auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech backen.

Am besten schmeckt er, wenn man in 4 Wochen vor Verzehr herstellt und ruhen lässt.

Einfach nur mit Butter bestreichen. Fertig. Lecker.

Land: Deutschland / DDR

 ◊

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:

Auch wieder ein Rezept, dass durch die Unterstützung der MUM enorm schnell zu erledigen ist.


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de, Hildegard Uhlemann

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.