LPG-Kuchen – DDR-Klassiker

Hiermit wurden wir von unserer lieben Nachbarin vewöhnt. Auf den Kuchennamen muss man erstmal kommen … Das Weinbrand-Aroma rockt total!

Für 1 Blech = 20 Stücke:

6 Eier, 125 g Weizenmehl, 125 g Kartoffelmehl, 230 g Zucker und 1 Päckchen Backpulver verrühren, auf ein gefettetes Backblech streichen, bei 180 Grad C Umluft 18 Min. backen, 225 g weiche Butter, 1,5 Tassen Puderzucker (gesiebt) und 1,5 Eigelb mit der Gabel zu einer glatten Masse verschlagen, auf den kalten Kuchen streichen, Butterkekse kurz (!) in 200 ml Weinbrand tauchen, schnell auf den Kuchen legen, 60 g Palmin, 1 Tasse Puderzucker und 1/2 Tasse Kakaopulver verrrühren, auf den Kuchen streichen, trocknen lassen.

Zeit: 40 Min. + / Land: Deutschland/DDR

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:

Auch wieder ein Rezept, dass durch die Unterstützung der MUM enorm schnell zu erledigen ist.


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de, Christiane B.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.