Insalata „Caprese“

Traditioneller Alleskönner aus Bella Italia: Vorspeise, Salat, Beilage, Snack, Lunchgericht … Ich kann nicht ohne, nie nimmer nicht. Das kennt jeder, wetten?

„Kochschule für blutige Anfänger“ gehört auch zum Themenbereich der Gourmetlette. In der Kategorie „Tinas Kochschule – Das ABC für die Anfänger unter uns“ findet Ihr schon einiges.

Für 4 Portionen:

Abwechselnd 4 Fleischtomaten (in dicken Scheiben) und 500 g Mozzarella (in dicken Scheiben) im Kreisrund auf eine Platte legen, dazwischen je 1 Blatt Basilikum. 4 EL Olivenöl, 1 EL Aceto Balsamico und Salz verschlagen, über den Salat träufeln.

Man kann den Caprese auch noch mit Schalotten- oder Zwiebelstückchen bestreuen oder – wenn man keinen Balsamico im Haus hat – auch mal mit einer herkömmlichen Essig-Öl-Vinaigrette bestücken.

Dazu: Stangenweißbrot, Zwiebelbrot, Pizzabrötchen, Bierbroodjie / Bierbrot, Ciabatta, Pastagerichte, BBQ

Zeit: 10 Min. / Land: Italien

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.