Backpulver-Waffeln

Einfaches Waffel-Basis-Rezept, Lieblingswaffeln. Das Rezept ist mittlerweile 25 Jahre alt, aber noch immer aktueller Bestandteil unserer Waffel-Favoriten-Liste.

„Kochschule für blutige Anfänger“ gehört auch zum Themenbereich der Gourmetlette. In der Kategorie „Tinas Kochschule – Das ABC für die Anfänger unter uns“ findet Ihr schon einiges.

Für 10 runde oder belgische Waffeln:

125 g weiche Butter, 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, 1 Prise Salz, 3 Eier, 1/4 l Milch oder Schmand, 1 Schuß Rum, 275 g Weizenmehl und 1 gehäuften TL Backpulver mit dem Schneebesen in der Küchenmaschine gut verrühren, Waffeleisen ölen, aufheizen, Waffeln backen, bis sie leicht braun sind.

Dazu schmecken Puderzucker, Erdnußbutter, Marmelade, Nutella, Rübenkraut, Schlagsahne, heiße Kirschen, heiße Vanillesauce, Lakritzsirup …

Schlagsahne: Aufpassen, denn die kalte Sahne verläuft auf den heissen Waffeln sofort. Am besten separat servieren oder die Waffeln etwas abkühlen lassen.

Zeit: 20 Min. / Land: Deutschland

 ◊

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:

Auch wieder ein Rezept, dass durch die Unterstützung der MUM enorm schnell zu erledigen ist.


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.