April-Rührei

April. Der erste Schnittlauch im Jahr, der noch nicht zuviel Sonne abbekommen hat, noch nicht in Blüte steht, ist der, der am aromatischsten schmeckt. Kein Vergleich zu dem aus dem Gewächshaus/Supermarkt.

„Kochschule für blutige Anfänger“ gehört auch zum Themenbereich der Gourmetlette. In der Kategorie „Tinas Kochschule – Das ABC für die Anfänger unter uns“ findet Ihr schon einiges.

Für 2 Portionen:

4 Scheiben Bacon (zerpflückt) in heißer Butter auslassen bis er kross ist, 6 frische Landeier mit 1/2 TL Salz und 1 gutem Bund vom ersten Schnittlauch aus dem Garten (in Röllchen) mit einer Gabel verquirlen, zum Bacon gießen, Rührei unter ständigem Rühren braten, bis es komplett gestockt ist. Es darf nicht zu dunkel werden, denn dann wird es dröge und trocken.

Wer noch etwas Rühreikosmetik betreiben möchte, gibt dem Rührei beim Verquirlen noch 1 gestrichenen TL Kurkuma bei 🙂

Auch lecker auf Bierbrot.

Zeit: 10 Min. / Land: Deutschland

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:



Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.