Schnelle Erdbeertorte – für Anfänger & ganz schnelle „Bäcker“

Erdbeerzeit & Spontanbesuch? Kein Problem, wenn man schnelle Ideen zur Hand hat. Wir haben die ja immer und geben die natürlich gern an Euch weiter.

„Kochschule für blutige Anfänger“ gehört auch zum Themenbereich der Gourmetlette. In der Kategorie „Tinas Kochschule – Das ABC für die Anfänger unter uns“ findet Ihr schon einiges.

Für 8 große/12 kleine Stücke:

1 Päckchen Vanillepuddingpulver mit etwas Milch und 1 EL Zucker gut verrühren, es dürfen keine Klümpchen bleiben, am besten drückt Ihr die Masse mit einem EL einige Male an die Behälterwand, knapp 1/2 l Milch in einem Topf unter Rühren mit dem Schneebesen aufkochen, Puddingmischung einrühren, gut verrühren, bis der Pudding anzieht und dicklich wird, etwas abkühlen lassen, auf 1 Biskuit-Tortenboden streichen, etwas abkühlen lassen, bis sich eine Haut bildet, mit frischen Erdbeeren (halbiert, in Scheiben oder ganz) belegen, 300 ml Sahne mit dem Schneebesen in der Küchenmaschine steifschlagen, mit 1 Msp. roter Lebensmittelfarbe färben, durchrühren, mit einem Teigspatel auf die Erdbeeren streichen, im Kühlschrank 1 Std. ruhen lassen, kurz vor dem Servieren mit Schokoraspeln bestreuen, mit Erdbeeren und Zitronenmelisse garnieren.

Zeit: 20 Min. + Kühlzeit / Land: Deutschland

Fertige Biskuit-Böden sind recht günstig und auch meistens 2-3 Monate haltbar. Die kann man sich prima auf Halde legen.

Das Färben mit Lebensmittelfarbe ist natürlich kein Pflichtprogramm, macht aber langweilige Schlagsahnenoptik imer mal ein bisschen pfiffiger 🙂

Ich nehme bewusst 2 EL Zucker weniger als in der Pudding-Packungsanleitung beschrieben. Die Früchte haben eine so herrlich natürliche Süße, da muss nicht noch mehr dazu, auch nicht in der Sahne.

Wer bei Sommerschwüle immer Probleme hat, Sahne steif zu bekommen, der sollte sich unbedingt einen iSi Gourmet Whip anschaffen. Einfach Sahne einfüllen, Kartusche reindrücken, zack, Sahne steif und eiskalt. So kann man sie auch wieder in den Kühlschrank stellen und vor allem auch spontan z. B. beim Bürokaffeeklatsch schnell und frisch „schlagen“. Yeah!


Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:

Auch wieder ein Rezept, dass durch die Unterstützung der MUM enorm schnell zu erledigen ist.


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.