Brokkoli-Pürée mit gerösteten Pinienkernen oder Romanesco-Pürée

Das hier nenne ich low carb mal richtig lecker! Ich hätte nie gedacht, dass Brokkoli bzw. Kohl mit italienischem Pesto Genovese kombinierbar wäre. Aber sowas von! Als Ersatz für Kartoffelpürée absolut geeignet.

Für 4-6 Beilage-Portionen:

1 kg Romanesco oder Brokkoli in Salzwasser 15 Min. weich garen, mit 4 EL Quark oder griechischem Joghurt pur und 2-3 EL Pesto Genovese vermischen, pürieren, 3 EL Pinienkerne ohne Fett rösten, Pürée damit bestreuen.

Auch prima als Füllung für Pfannkuchen, als Dip zu Rösti & Puffer, als Nudelsauce … oder einfach nur als Snack zum Sattwerden, wenn Euch die Kohlenhydrate mal wieder um dir Ohren fliegen.

Land: Deutschland / Zeit: 20 Min.

 ◊

Mit den RSS-Feeds verpaßt Ihr keinen neuen Blog mehr, den wir für Euch schreiben! Die Links zur Gourmetlette lauten:

Auch wieder ein Rezept, dass durch die Unterstützung der MUM enorm schnell zu erledigen ist.


Quelle & Fotos: Die Gourmetlette – Bettina Hahn – www.gourmetlette.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.